Sie sind hier: Türkei / Marmararegion / Uludag
Wednesday, 13. December 2017

Uludag

Uludag * Photo by Tone * Genehmigung: GFDL

Der Uludağ ist ein 2.543 m hoher Berg im Westen der Türkei. Sein Name bedeutet übersetzt „heiliger Berg“ (von türkisch ulu „mächtig, selig, heilig, erhaben“ und dağ „Berg“). Der Berg, der etwa 31 km südlich der Stadt Bursa liegt, wird unter anderem für den Wintersport genutzt.

Der Berg ist ein erloschener Vulkan; in der Umgebung gibt es immer noch warme Quellen.

Auch bekannt als Olympos Misios bzw. bithynischer Olymp ist er der Berg, von dem aus der griechischen Sage nach die Götter dem Trojanischen Krieg folgten.

„Uludağ“ ist auch der Name eines limonadeartigen Getränks, das in der Türkei unter dem Namen Gazoz bekannt ist. Dieses fast schon ehem. Nationalgetränk wurde früher ausnahmslos aus dem Quellwasser des Berges hergestellt. Dies war auch der Grund, weshalb dieses Getränk nicht überall in der Türkei zu erhalten war, es konnte nur soviel produziert werden, wie die Quelle hergab.

Auch die Uludağ-Universität in Bursa verdankt dem Uludağ ihren Namen.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Uludag aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.