Sie sind hier: Spanien / Asturien
Tuesday, 12. December 2017

Kirchen des Königreiches Asturien

Im 9. Jahrhundert trotzte das Königreich Asturien der Eroberung durch die Mauren und das Christentum lebte hier im Kleinen weiter. Es entstand ein innovativer Zweig der präromanischen Architektur, der eine wichtige Rolle in der Sakralarchitektur der Halbinsel spielen sollte. Wichtige Bauwerke sind die Kirchen Santa María del Naranco und San Miguel de Lillo, Santa Cristina de Lena, der Heiligen Kammer der Kathedrale von Oviedo und San Julián de los Prados in Oviedo. Sie wurden 1985 gemeinsam zum Weltkulturerbe ernannt.